Kunstwissen

Zur Restitution von afrikanischer Kunst

Die Debatte um Restitutionen afrikanischen Kulturerbes treibt Europa um. Wenn afrikanische Kunst nur noch für koloniales Unrecht steht, werden wir Europäer an ihr die Freude verlieren.

mehr…
Kunsthandel

Art Karlsruhe: Vielfalt für alle

Die Art Karlsruhe deckt über 120 Jahre Kunstgeschichte ab: 208 Galerien aus 16 Ländern bespielen eine weite, zugleich überschaubare Bühne von der klassischen Moderne bis zur aktuellen Szene.

 

Mehr…
Auktionen

Meissen geht immer

Ein Rückblick auf das vergangene Jahr in Porzellan: Europäische Stücke behaupten sich im Spitzensegment mit erstaunlichen Zuschlägen, aber auch im Mittelfeld bleibt der Markt stabil. Der Höhepunkt war die Auktion der legendären „Twinight Collection“

Mehr…
Ausstellungen

Koloniale Vergangenheit, kritische Gegenwart

Ist dem belgischen Africa Museum die Auseinandersetzung mit dem eigenen Kolonialerbe geglückt?

Mehr…
Kunstwissen

Wie verlässlich ist Instagram für die Kunst?

Die Social Media Plattform Instagram ist eine neue Macht in der Kunstszene. Museen, Galerien und Künstler laden zum Folgen ein.

Mehr…
Ausstellungen

Koloman Moser: Ein Genie nimmt Gestalt an

Das Wiener Museum für angewandte Kunst wirft einen neuen Blick auf Koloman Moser

Mehr…
Auktionen

Kleine Bilder, große Kunst

Das Auktionsjahr 2018 brachte eine Überfülle kostbarer Miniaturen auf den Markt

Mehr…
Kunstwissen

Hans Pels-Leusden: Die Lust am Malen

Als Händler, Mäzen und Gründer des Auktionshauses Villa Grisebach wär er prägend für das Kunstleben West-Berlins. Dass Hans Pels-Leusden auch selbst malte, wissen die Wenigsten. Gudrun Fritsch hat ein materialreiches Buch über ihn herausgebracht. Aus diesem Anlass erzählt sie die bewegende Geschichte hinter seinem „Selbstbildnis“.

Mehr…
Ausstellungen

Vom Bauhaus an die Burg

Die Keramikerin Marguerite Friedlaender und der Bildhauer Gerhard Marcks in Halle

Mehr…
Kunstwissen

Das Skizzenbuch – Glücksfall der Kunstgeschichte

Sechs Fragen an Gerd Presler, den Kunsthistoriker und großen Grafik-Kenner, zu seinem jüngsten Buch – und zum schöpferischen Prozess

Mehr…
Kunstwissen

Die Villa Romana stellt sich den Themen unserer Zeit

Ruhe im Sturm: Die Villa Romana in Florenz ist das älteste deutsche Künstlerhaus. 1905 von Max Klinger erworben, waren hier viele Stipendiaten zu Gast, die später berühmt wurden. In den vergangenen Jahren hat sich die Villa neu erfunden und einen Treffpunkt für Kulturschaffende aus dem gesamten Mittelmeerraum geschaffen. Doch jetzt ist die Finanzierung in Gefahr

Mehr…
Ausstellungen

Königsbau: Der Traum vom Süden

Nach mehr als zehnjähriger Sanierung strahlt der Königsbau der Münchner Residenz im neuen Glanz. Neben den klassizistischen Prunksälen ist jetzt auch ein neues Museum für Porzellan, Silber und Miniaturen zu erleben

Mehr…
Ausstellungen

Wettstreit der Schönheit im Barockflügel

Im neu eingerichteten Barockflügel des Bayerischen Nationalmuseums fällt das Urteil schwer, welcher der zwölf Säle am prächtigsten gelungen ist

Mehr…
Ausstellungen

„Den Schweizer Kirchner zeigen“

Die Sammlungsschau von Eberhard Kornfeld im Berliner Brücke-Museum will die Davoser Jahre Ernst Ludwig Kirchners in Erinnerung rufen. Wir trafen den Auktionator und Forscher zum Interview

Mehr…
Ausstellungen

Nicht verpassen: 4 Ausstellungen im Februar

Tizian in Venedig, Leonardo in Großbritannien und Rüstungen der Samurai in München: Wir freuen uns im Februar 2019 auf diese Ausstellungen.

Mehr…
Auktionen

Die neue Weltkunst ist da

In der Februar-Ausgabe der WELTKUNST blicken wir auf ein ereignisreiches Auktionsjahr zurück und lassen uns von Tobias Meyer den globalen Kunstmarkt erklären

Mehr…
Ausstellungen

Otto Mueller als Lehrer in Breslau

Eine Ausstellung im Hamburger Bahnhof beschwört den deutschen Expressionisten als Maler, Mentor und Magier

Mehr…
Kunstwissen

Stilkunde: Syrische Glaskunst des Mittelalters

Zahlreichen antiken Quellen zufolge wurde der Werkstoff Glas in Syrien entdeckt. Bis heute zählen Erzeugnisse der islamischen mittelalterlichen Glaskunst zu den Highlights einst fürstlicher europäischer Sammlungen.

Mehr…
Auktionen

Wie findet man einen Leonardo, Monsieur Prate?

Nach ihrer Klassifizierung als nationales Kulturgut hatte der französische Staat 30 Monate Zeit, eine Zeichnung von Leonardo zu erwerben. Nun darf das Auktionshaus Tajan sie im Juni 2019 in Paris versteigern. An ihre spektakuläre Auffindung 2016 erinnert sich der Altmeisterexperte Thaddée Prate – sie war schon aufsehenerregend, bevor das Gemälde des „Salvator Mundi“ für 450 Millionen Dollar nach Abu Dhabi verkauft wurde. 

Mehr…
Ausstellungen

Gemaltes Geschichtsbuch

Das Wallraf-Richartz-Museum in Köln überblickt 300 Jahre US-amerikanische Kunst. Und illustriert damit das Erwachsenwerden einer jungen Nation

Mehr…
Kunstwissen

Revision der Kunstgeschichte: Wird der Kanon endlich weiblicher?

Es ist unübersehbar: Wir erleben gerade eine massive Umschreibung der Kunstgeschichte. Jene Hälfte der Menschheit, der bis vor rund hundert Jahren der Zutritt in die Kunstakademie verweigert wurde, reklamiert sich derzeit in den Kanon hinein. Dorthin, wo sie längst verankert sein sollte.

Mehr…
Ausstellungen

Zwiebelmuster aus Meissen

Das Düsseldorfer Hetjens Museum zeigt Meissens berühmtes Blau-Weiß. Das Dekor bestimmen Zwiebeln – die eigentlich Granatäpfel sind

Mehr…
Ausstellungen

Côte d'art: Die Fondation Carmignac auf Porquerolles

Auf der Insel Porquerolles verwirklichte ein französischer Sammler seinen Traum. Er ließ ein Museum bauen, so berauschend wie die Natur, die es umgibt

Mehr…
Ausstellungen

Gewinn an Farbe, Form und Lebensfreude

Das Kunstgewerbemuseum Dresden bringt bislang unbekannte Designerinnen der Werkstätten Hellerau ans Licht

Mehr…
Kunstherbst München

Stilkunde: Bilderrahmen

Die Welt historischer Rahmen ist eng mit Architektur, Skulptur und Malerei verwoben – ihre Formen- und Stilvielfalt ist scheinbar grenzenlos

Mehr…

Aktuelle Ausgabe

Großes Kino: Magische Momente des Auktionsjahrs

Von Max Beckmann bis Jenny Saville: wir zeigen Ihnen, was den Kunstmarkt 2018 bewegt hat. Außerdem sprachen wir mit Händlerlegende Eberhard Kornfeld über Ernst Ludwig Kirchner und mit dem früheren Starauktionär und heutigen Händler Tobias Meyer über das Kunstsammeln in der Ära Trump.

Jetzt bestellen:

 

Als Heft
Im Abo

Veranstaltungen

Unterstützt von
Termine
Veranstaltung eintragen

Aktuelles Sonderheft

REISEN ZUR KUNST

In der Januar Ausgabe der WELTKUNST nehmen wir Sie mit auf Reisen zur Kunst. Von Dessau bis Tel Aviv zeigen wir Ihnen die schönsten Kunstorte, spannendsten Ausstellungen und wichtigsten Termine für das Kunstjahr 2019.

Jetzt bestellen:

 

als Heft
als digitales Magazin

Städteführer

Eine Kulturmetropole in drei Tagen kennenlernen. Unsere Autoren führen Sie durch ihre Lieblingsstädte – vor allem, aber nicht nur zur Kunst. Was muss man gesehen, was muss man erlebt haben?

Hier geht es zu den Städten

Newsletter

Expertenverzeichnis

Kunstexperten
Eintrag erstellen

Von Kennern gelesen

KUNST UND AUKTIONEN ist die wichtigste Fachzeitung für Sammler und Interessierte. Jede Ausgabe bietet neben gewohnter Kompetenz die intensive Vorstellung von Sammelgebieten mit umfangreichen Expertenanalysen.

Jetzt bestellen:

 

im Abo
als digitales Magazin

Unser Gewinnspiel:

Gewinnen Sie ein Genießerwochenende im Hotel Opéra in München!

 

Jetzt teilnehmen!

Unsere aktuelle WELTKUNST Spezialausgabe

Sonnentage und Farbenspiel: Henri-Edmond Cross

Lesen und mehr erfahren

KQ KUNSTQUARTAL, der Ausstellungskalender

Das KUNSTQUARTAL ist das kompakte Kompendium für die Kunsttermine: eine geballte Ladung Information, sichtbar auf den ersten Blick.

 

Als Heft
Im Abo