Darf man ein Kunstwerk verändern?

Aus unserer Reihe Kunst und Recht: Welche Grenzen hat das Kunsteigentum? Darf man ein Werk verändern? Ab wann gilt es als entstellt?

Mehr…

Gent feiert Jan van Eyck

Nach Rubens und Bruegel finden die drei Themenjahre „Flämische Meister“ mit Jan van Eyck, dem Erneuerer des 15. Jahrhunderts, ihren fulminanten Abschluss. In Gent, wo Jan van Eyck mit seinem Bruder Hubert den weltberühmten Genter Altar in der St.-Bavo-Kathedrale schuf, dreht sich bis Ende Juni 2021 alles um den Maler und seine Zeit. Ein facettenreiches Festprogramm bezieht die gesamte Stadt und alle Bereiche des Kulturlebens mit ein. Und ab 25. März 2021 werden der Altar und andere Schätze von St. Bavo im neuen Besucherzentrum spektakulär multimedial inszeniert. Eine Weltkunst-Spezialausgabe zum Jan-van-Eyck-Jahr

Mehr…

Wissenswertes zur Neuen Sachlichkeit

In welchen Museen kann man den Blick auf die Kunst des kühlen Realismus in den Zwanzigerjahren schulen? Wo sind Häuser von Künstlern zu besichtigen? Wo kann man Werke kaufen? Unser Service zum Sammlerseminar gibt eine kompakte Übersicht

Mehr…

Boom der Neuen Sachlichkeit

Die Maler der Neuen Sachlichkeit reagierten mit einem kühlen, distanzierten Realismus auf die turbulente Weimarer Republik. Ihre Kunst triumphiert derzeit mit Rekordpreisen. Besonders für die unbekannten Meisterwerke, mit denen der Markt immer wieder überrascht

Mehr…

Ein gigantischer Fund

Anna Ahrens, Expertin für die Kunst des 19. Jahrhunderts beim Auktionshaus Grisebach, entdeckte auf einem Dresdner Dachboden ein verschollen geglaubtes Hauptwerk des Malers Max Pietschmann

Mehr…

Wie Kirchner aus dem Rahmen fiel

Bild und Rahmen waren für die Maler der Brücke eine künstlerische Einheit. Doch Handel und Geschmack nahmen darauf später wenig Rücksicht. Dank neuer Forschungsprojekte und überraschender Wiederentdeckungen beginnt sich das endlich zu ändern

Mehr…