Kunstspaziergang: Drei Tage in Berlin

Die Berlin Art Week und das Gallery Weekend legen in der Coronakrise den Fokus auf vorsichtige Begegnungen in Galerien und Museen. Das großartige Programm lohnt sich – und lässt sich hervorragend mit Kultur und Genuss unter freiem Himmel kombinieren

Mehr…

Sammlerseminar: Chinesische Ritualbronzen

Mit herrlich gegossenen Gefäßen begann im zweiten Jahrtausend vor Christus die chinesische Kunstgeschichte. Die Bronzen auf dem Kunstmarkt sind selten, meist sehr teuer und oft gefälscht. Aber es bleibt eines der faszinierendsten Sammelgebiete

Mehr…

Meisterwerke in Bamberg

Wer bei den Bamberger Kunst- und Antiquitätenwochen auf Entdeckungstour geht, wird mit einem reichhaltigen Streifzug durch die Kunstgeschichte belohnt. Ein Blick in das Angebot der Händler

Mehr…

Kunstmessen: Chancen für die Kleinen?

Der Corona-Krise trotzen: Nach vielen Absagen und Verschiebungen finden im Spätsommer wieder die ersten Kunstmessen statt. Kleinere Formate wie die Art & Antique in Salzburg sind nun im Vorteil

Mehr…

Bamberger Kunstwochen: Ein Glanz, der bleibt

Bambergs Kunst- und Antiquitätenwochen profitieren traditionell von den Festspielgästen in Bayreuth. In diesem Jahr ist alles anders. Doch die Händler in der Domstadt trotzen der Krise und zelebrieren bis 24. August ihren Sommer der offenen Türen

Mehr…

Ein katalanischer Traum

Der Galerist und Kunsthändler Folker Skulima hat seit 1970 die internationale Avantgarde nach West-Berlin gebracht und Meisterwerke der klassischen Moderne an Museen und Sammler in aller Welt vermittelt. Mit achtzig ist er aktiv wie eh und je. Das wichtigste Projekt für ihn ist jetzt seine Kunststiftung

Mehr…