Ukraine-Krieg

Wie reagiert der Kunstmarkt auf den Krieg?

Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine dauert nun schon zwei Wochen an. Auch am Kunstmarkt werden erste Auswirkungen spürbar – nicht nur durch die Sanktionen gegen russische Oligarchen

Mehr…
Kunstmesse

Arco Madrid überrascht

Politischer Wille und eine Neuinterpretation der Covid-19-Situation ermöglichten den Start der spanischen ARCO, die gleich am Eröffnungstag für reichlich Aufregung sorgte

Mehr…
Art Basel Paris

Risiko mit Kalkül

Die Ausweitung der Art Basel, mit der die Pariser FIAC aus dem Grand Palais vertrieben wird, gibt Anlass für Spekulationen. Bei der Frage nach den Gründen für die Entscheidung der Messegesellschaft MCH hilft der Blick auf die Schweiz

Mehr…
Kunstmarkt Moderne und Zeitgenossen

Der Höhenflug hält an

Das vergangene Kunstmarktjahr war geprägt von Innovationen und Rekorden, und der asiatische Markt wird immer wichtiger. Die Malerei bleibt das vorherrschende Medium, NFTs sind mittlerweile stärker als die Fotografie

Mehr…
Kunst und Recht

NFT: Scheinbare Sicherheit

Was Sie beim Handeln und Sammeln von Non Fungible Token (NFT) wissen sollten – eine rechtliche Einordnung zu Besitzverhältnissen, Urheberrecht, Geldwäsche und Fälschungen

Mehr…
Kryptokunst

„Natürlich wird mit NFT spekuliert“

Als digitale Eigentumszertifikate sind Non-Fungible Tokens, kurz NFT, gerade der große Renner am Kunstmarkt. Gehört der Kryptokunst die Zukunft?

Mehr…