Gilbert & George in der Schirn

Farbknaller gegen die Müdigkeit

Die lang erwartete Ausstellung von Gilbert & George in der Frankfurter Schirn Kunsthalle ist jetzt eröffnet. Sie zeigt, dass das Künstlerduo aus London bisher noch jede Krise gemeistert hat

Mehr…
Vögel in der Kunstgeschichte

Farbenfrohes Federvieh

Vögel beflügeln seit Jahrtausenden die Fantasie und wurden so zum idealen Thema für die Kunst. Wir haben die schönsten Ausstellungen mit Vogeldarstellungen von der Steinzeit bis in die Gegenwartskunst zusammengestellt

Mehr…
Deutsches Ledermuseum

Die Haut der anderen

Das Deutsche Ledermuseum in Offenbach ist endlich wieder geöffnet und widmet sich in der Ausstellung „Tierisch schön?“ kritisch der eigenen Sammlung

Mehr…
Zeitbasierte Medienkunst

„Was macht die Kunst, Julia Stoschek?“

Die Unternehmerin und Sammlerin erklärt, was zeitbasierte Medien sind, warum Videokunst besonders zur Gegenwart passt und welche Künstlerinnen sie jüngst entdeckt hat. Ein Auszug aus dem neuen Podcast 

Mehr…
„Slavery“ im Rijksmuseum

Geschichte der Gewalt

Mit einer bahnbrechenden Schau zur Sklaverei wirft das Rijksmuseum in Amsterdam einen postkolonialen Blick auf die eigene Sammlung

Mehr…
Tess Jaray in der Wiener Secession

Späte Rückkehr

Die Malerin Tess Jaray, die 1938 aus Wien fliehen musste, wird nun endlich in ihrer Geburtsstadt entdeckt. Die Ausstellung „Return to Vienna“ in der traditionsreichen Secession trägt ihrer sparsamen Arbeitsweise Rechnung

Mehr…