Abstraktion und Aufbruch

Österreich hat mit der Albertina modern ein neues Museum für Gegenwartskunst bekommen. Die erste Ausstellung ist ein großer Wurf: Sie erzählt vom radikalen Neubeginn der Avantgarden nach 1945

Mehr…

Wiedereröffnet: 5 Ausstellungen im Juni

Die Museen haben endlich wieder geöffnet. Viele Ausstellungen, die wegen Corona unterbrochen waren, wurden verlängert und gehen nun weiter. Der Juni bietet unter anderem David Hockney in Hamburg, Monet in Potsdam und Ottilia Giacometti in Zürich

Mehr…

Macht des Schicksals

Am 19. Mai ist der Wiesbadener Sammler Reiner Winkler im Alter von 94 Jahren gestorben. Seine Privatsammlung barocken Elfenbeins – es ist weltweit die beste – kam vergangenes Jahr ans Frankfurter Liebieghaus

Mehr…

Form und Familie

Eine Doppelschau im Berliner Skulpturenforum Hermann Noack bringt Werke von Andreas Mühe und Emmanuel Bornstein zusammen. Im Zentrum stehen Mühes Büsten seiner Eltern

Mehr…

Biennale: Venedig auf Anfang

Die Architektur- und die Kunstbiennale von Venedig wurden wegen der Krise um ein Jahr verschoben. Was bedeutet das für die Stadt? Unsere Venedig-Korrespondentin Petra Schaefer hat Stimmen aus der bedrohten Kulturmetropole eingefangen

Mehr…

John Akomfrah: Die Farbe der Trauer

Von der Biennale in die niederrheinische Provinz: Im jüngst wiedereröffneten Museum Kurhaus Kleve sind John Akomfrahs faszinierende Bilderwelten „Purple“ nun erstmals in Deutschland zu sehen

Mehr…