Zeichnungen Alter Meister bei Christie’s in New York

Christie’s »kuratierte« Verpa­ckung, die für die Modernen im Frühjahr und Herbst 2015 so schön funktionierte, wird im Januar auch bei Altmeister­gemälden angewandt. Sie wan­dern vom angestammten Auktionsplatz in einen Kategorienmix aus Antiken, Skulptu­ren und dekorativer Kunst Mitte April, die Altmeisterzeichnungen werden am 27. Januar aufgerufen.

 

Mehr…

Swann erstmals mit Millionen-Auktion

Mit amerikanischen Kartenwerken des 18. Jahrhunderts erzielte Papier-Spezialist Swann in New York erstmals einen Auktionserlös von mehr als einer Million Dollar.

Mehr…

Mechanische Musikinstrumente bei Breker

Der Kölner Spezialauktionator für antike Technik diesmal musikalisch.

 

Mehr…

Gemälde der Sammlung Schäfer bei Neumeister

Bei Neumeisters Sonderauktion zu Gemälden des 18. bis 20. Jahrhunderts aus der ehemaligen Sammlung Dr. Georg Schäfer stand der Star des Abends schon vorab fest: Auguste Amalie de Beauharnais, die Ehefrau von Napoleons Stiefsohn.

Mehr…

Antiken bei Gorny & Mosch

Angesichts der Bedrohung des deutschen Kunst­ und Antiqui­tätenhandels durch das kürzlich gebilligte Kulturschutzgesetz hat der befürchtete Exodus deutscher Kunsthändler ins Aus­land anscheinend bereits be­gonnen. So bleibt nur zu hoffen, dass diesen Weg nicht auch das Münchner Auktionshaus Gorny & Mosch gehen wird.

Mehr…

Fayence bei Van Ham

Fayence hat bei Van Ham den Preistrend bestätigt, Porzellan und Silber standen in der Auktion bei den Sammlern höher im Kurs.

Mehr…