Weihnachten 2021

Ein liebender Blick

Mit vielen Licht- und Schattenmomenten geht ein bewegtes Kunstjahr 2021 zu Ende. Die Redaktion der WELTKUNST wünscht Ihnen ein friedliches Weihnachtsfest

Mehr…
Elisabeth von Eicken

Dunkle Wasser, helles Licht

An der Ostsee fand Elisabeth von Eicken das Motiv für ihre Kunst – und den Fluchtpunkt für ihr wechselvolles Leben. Eine Ausstellung im Kunstmuseum Ahrenshoop und eine neue Biografie entdecken nun die Malerin

Mehr…
Buchempfehlungen

Schöner lesen

Von Kafkas Zeichnungen über die Wiederentdeckung der Fotografin Vera Mercer bis zu einer neuen Geschichte Michelangelos: die Kunstbücher des Jahres der WELTKUNST Redaktion

Mehr…
Geschenkideen

Heimliche Zwillinge-Memo

Wer sieht wem in der Kunstwelt ähnlich? Ein überraschender Blick auf die Kunst durch den Spiegel bekannter Gesichter, denn viele Prominente haben Doppelgänger und Doppelgängerinnen in der Kunst, von denen sie nichts ahnen. Diese 36 Promis haben verblüffende Ähnlichkeiten mit berühmten Gemälden oder Skulpturen. Finden Sie alle Paare? Machen Sie mit dem Memory-Spiel eine amüsante Zeitreise durch die Jahrhunderte. „Heimliche Zwillinge“ ist die beliebte Rubrik aus unserem Magazin WELTKUNST, das Memo gibt’s im Handel oder im ZEIT Shop.

Mehr…
Schmuck von Andrew Grima

Griff nach den Steinen

Andrew Grima war ein König Midas des Swinging London. Mit seinem schrägen, exaltierten Schmuck begeisterte der Juwelier die Chelsea-Boheme wie auch das britische Königshaus. Jetzt entdecken ihn junge Stil-Freaks wieder

Mehr…
Thea Sternheim

Anmut und Anarchie

Thea Sternheim war eine bedeutende Literatin und Sammlerin der Moderne von Géricault bis Picasso. Eine neue Biografie erinnert an ein Frauenleben, das so wechselvoll war wie seine Epoche

Mehr…