Umgang mit kolonialen Objekten

„Transfers muss man für jeden Einzelfall prüfen“

Kolonialgeschichte ist nie nur eine Täter-Opfer-Hierarchie, sondern stets auch eine Verflechtungsgeschichte. Ein Gespräch über den Umgang mit kolonialen Artefakten und ihre Erwerbskontexte

Von Ingo Barlovic
25.08.2021

Götz Alys jüngst bei S. Fischer erschienene Publikation „Das Prachtboot – Wie Deutsche die Kunstschätze der Südsee raubten“ hat große Wellen geschlagen und die Diskussion über den Umgang mit kolonialen Objekten weiter angeheizt.

Jetzt weiterlesen mit

Kostenloses Probeabo 0,00 €

Alle Artikel frei zugänglich

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Danach 6,50 € pro Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt kostenlos testen

Zur Startseite