Möbel der Achtziger

Freigeistige Formen

In den Eighties stellten Designer die Gestaltungsnormen der Moderne auf den Kopf und schufen Möbel, die in ihrer ungezügelten Fantasie faszinieren. Unser Sammlerseminar zu einem Gebiet, das Spaß macht und nur im Spitzensegment Finanzkraft erfordert

Von Claudia und Askan Quittenbaum
09.11.2020
/ Erschienen in Weltkunst Nr. 178

Gefühlt schon ewig gibt es die Revival-Partys, die Radio- und Fernseh-Hitparaden zur Musik der Eighties, und selbst Jugendliche unter fünfzehn hört ma

Jetzt weiterlesen mit

  • Alle -Artikel gratis lesen!
  • Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem künftigen -Newsletter.
  • Regelmäßig aktuelle Infos und Hintergründe zum Kunstmarkt

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen einen Link zu, bei dem Sie ein neues Passwort setzen können.

Zurück zur Registrierung


Ihre Anmeldung zu dem Dienst W+ und zum Newsletter können Sie jederzeit widerrufen, beispielsweise per E-Mail an support@weltkunst.de.

Wir verwenden Ihre Daten auch, um Ihnen per E-Mail Informationen zu ähnlichen Angeboten der ZEIT Weltkunst zuzusenden. Der entsprechenden Datenverwendung können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.