„Kollektive der Moderne“ im Lenbachhaus

Niemand ist allein

Die Geschichte des 20. Jahrhunderts ist auch eine Geschichte der Kollektive. Das Lenbachhaus zeigt nun künstlerische Gruppen aus aller Welt, die eine andere Moderne prägten

mehr…
Schaezlerpalais Augsburg

Von Rembrandt lernen

Rembrandt Harmenszoon van Rijn war nicht nur einer der bedeutendsten niederländischen Maler des 17. Jahrhunderts, sondern auch ein gefragter Lehrmeister. Die Kunstsammlungen und Museen Augsburg widmen ihm und seinen Schülern eine Sonderausstellung

Mehr…
München Spezial

Nachts in München – die neue Weltkunst ist da!

In unserer neuen München-Ausgabe begeben wir uns auf die Spuren der Tänzerin Lola Montez, bewundern die Kunst des Biedermeiers und erinnern uns zurück an die Clubkultur der coolen Achtzigerjahre

Mehr…
Glaskunst bei Dr. Fischer

Filigran und farbenprächtig

Dr. Fischer versteigert in Heilbronn gläserne Kostbarkeiten aus fünf Jahrhunderten. Rund Tausend Objekte aus verschiedenen Regionen kommen zum Aufruf

Mehr…
Lesser Ury

Der Maler Berlins

Lesser Ury hat die Facetten der modernen Metropole in den Zwanzigerjahren in unverwechselbare Bilder gegossen und unsere Vorstellungen von der Stadt in der Zwischenkriegszeit bis heute geprägt. Seine Gemälde und Arbeiten in Pastell stehen auch am Markt hoch im Kurs

Mehr…
Modigliani in Wien

Viel mehr als nur Schwanenhälse

Zu Lebzeiten schockierte Amedeo Modigliani mit seinen Werken das Publikum. Nun bekommt der italienische Künstler in Wien eine Imagekorrektur

Mehr…
Ausstellungstipps

Nicht verpassen: 6 Ausstellungen im Oktober

Die aufregendsten Kunstausstellungen im Oktober: Nicole Eisenmans Gegenwartskunst im Dialog mit der Moderne in Bielefeld, Modefotografie im Kunstpalast Düsseldorf und Botticelli im Pariser Musée Jacquemart-André

Mehr…
Edmund de Waal

Moïse, mein teurer Freund

Sein Bestseller „Der Hase mit den Bernsteinaugen“ hat Edmund de Waal berühmt gemacht. In seinem neuen Buch führt uns der Keramikkünstler ins Hôtel Camondo in Paris – und erneut in die Abgründe des 20. Jahrhunderts

Mehr…
Humboldt Forum

Die Kunst ist da!

Mit der Eröffnung des Westflügels präsentiert das Humboldt Forum endlich die ethnologische Sammlung. Nun können sich die Menschen selbst ein Bild von Deutschlands größtem und umstrittenstem Museumsprojekt machen

Mehr…
Deutsches Fotoinstitut

Missgunst an Rhein und Ruhr

Das geplante Deutsche Fotoinstitut ist vor der Bundestagswahl in die Sackgasse geraten – vor allem durch den Standortstreit zweier Städte. Dabei wird eine solche Forschungsstätte wegen der prekären Haltbarkeit des Mediums dringend gebraucht. Ein Kommentar

Mehr…
500 Jahre Stiftung Fuggerei

Die Wohltäter von Augsburg

Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Fuggerei gibt es gleich zwei Ausstellungen in Augsburg, die die goldene Epoche der Stadt facettenreich beleuchten

Mehr…
Vermeer in Dresden

Die Kunst des langen Atems

Dresden feiert Johannes Vermeer mit der bislang größten Ausstellung seiner Werke in Deutschland. Eine hauseigene Sensation ist die „Briefleserin“, die nach ihrer Restaurierung wieder im originalen Zustand ist

Mehr…
Advertorial

Triennale Brügge 2021

Alle drei Jahre wird die Stadt Brügge zur malerischen Kulisse für die Triennale Brügge. Diese einzigartige Veranstaltung holt zeitgenössische Kunst und Architektur in die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Vom 8. Mai bis zum 24. Oktober stellen 13 zeitgenössische Künstler und Künstlerinnen ihre neuesten Installationen der Öffentlichkeit vor. Die Kunstwerke dieser dritten Ausgabe der Triennale Brügge befassen sich mit dem Thema „TraumA“ und erkunden die feine Grenze zwischen Traum und Trauma, Paradies und Hölle. Auf einem künstlerischen Rundweg durch die Innenstadt lüftet die Triennale – auch abseits der bekannten Orte – verborgene Dimensionen der Stadt und ihrer Bewohner und Bewohnerinnen. Eine WELTKUNST-Spezialausgabe zur Triennale.

Mehr…
Georgia O’Keeffe

Früchte der Wüste

In den 1940er-Jahren zog die legendäre Malerin Georgia O’Keeffe von der Metropole New York in die karge Landschaft New Mexicos. Und wurde zur Pionierin von Slow Food und gesunder Vollwertkost

Mehr…
Kunst & Antiquitäten Messe

Zu neuen Horizonten

Die 100. Ausgabe der traditionsreichen Messe Kunst & Antiquitäten München feiert ihre Jubiläumsschau erneut im Haus der Kunst

Mehr…
Malerin Lynette Yiadom-Boakye

Das Poetische ist politisch

In ihren Porträts fiktiver Menschen schafft die Malerin Lynette Yiadom-Boakye eine aus der Zeit gefallene Welt, die dennoch berührend persönlich auf die Fragen der Gegenwart antwortet. Das K20 in Düsseldorf widmet der Ausnahmekünstlerin nun eine Retrospektive

Mehr…
Illustratorin Nora Krug

Was sammeln Sie, Nora Krug?

Nora Krug ist Professorin für Illustration an der New Yorker Parsons School of Design. Mit ihrem vielfach ausgezeichneten Buch „Heimat“ hat sie einen Nerv getroffen. Nun hat sie Timothy Snyders Buch „Über Tyrannei“ illustriert

Mehr…
Kunst und Recht

Kunsthandel im Visier des Papiertigers

Zahlreiche Gesetzesprojekte aus Karlsruhe und Brüssel bewegen den deutschen und den europäischen Kunstmarkt. Während einerseits die Mühlen von Exekutive und Legislative fleißig mahlen, herrscht andererseits vielsagende Stille. Was sind die Konsequenzen für Händler und Sammler?

Mehr…
Himmelsscheibe von Nebra

Sternstunde der Menschheit

In Halle zeigt eine Ausstellung rund um die Himmelsscheibe von Nebra, wie die Bronzezeit das Firmament als Kalender nutzte und kultisch verehrte

Mehr…
Stilkunde Glanztonkeramik

Schlichte Schönheit

Schwarze Glanztonkeramiken gehören zu den großartigsten Zeugnissen antiken Kunsthandwerks. Mit ihrer eleganten Farbe und durchdachter Funktionalität spiegeln sie die Lebenswirklichkeit der griechischen Antike

Mehr…
Socle du Monde Biennale

Ziemlich guter Stoff

Die Socle du Monde Biennale in der dänischen Industriestadt Herning besticht vor allem mit aufregender Textilkunst

Mehr…
Kunstgeschichte(n): Nashorn

So lebendig wie die Fantasie

Gezeichnet, gemalt, aber selten gesehen: Wie das Nashorn seinen Platz in der Kunstgeschichte einnimmt

Mehr…
Verhüllung des Triumphbogens

Christo triumphiert in Paris

Posthum realisiert das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude in Paris sein bisher höchstes Projekt: „L’Arc de Triomphe, Wrapped“ ist ab 18. September für das Publikum zugänglich

Mehr…
Herman Saftleven

Vertraute Flusslandschaften

Die Auswahl an Gemälden des Niederländers Herman III Saftleven auf dem Kunstmarkt hat in den vergangenen zehn Jahren nachgelassen – doch zu beobachten ist eine Verteuerung von Spitzenqualitäten

Mehr…
Dürer in Aachen

Glücksspiel mit dem Genie

Aachen würdigt den Besuch von Albrecht Dürer anno 1520 mit einer Ausstellung, die Einblicke in die Werkentwicklung und den Lebensalltags des Renaissancemeisters gewährt

Mehr…
Kunstmarkt für Fotografie

Sehnsucht nach Seltenheit

Die Zunahme von Online-Auktionen sorgt auf dem Markt für Fotografie für eine Nivellierung des Preisniveaus, doch der Kanon der Klassiker ist seit Jahren relativ stabil

Mehr…
Umgang mit kolonialen Objekten

„Transfers muss man für jeden Einzelfall prüfen“

Kolonialgeschichte ist nie nur eine Täter-Opfer-Hierarchie, sondern stets auch eine Verflechtungsgeschichte. Ein Gespräch über den Umgang mit kolonialen Artefakten und ihre Erwerbskontexte

Mehr…
Installationen von Henrike Naumann

Die Raumerzählerin

Können Möbel politisch sein? Henrike Naumann unternimmt mit ihren unkonventionellen Installationen Tauchgänge in die Geschichte und stellt überraschende Assoziationen her. Das Kunsthaus Dahlem widmet ihr jetzt eine eigene Ausstellung

Mehr…
Advertorial

Das vermarktete Genie

Ausstellung „Antoine Watteau. Kunst – Markt – Gewerbe“ im Schloss Charlottenburg

Mehr…

Aktuelle Ausgabe

Design-Spezial

In der Oktober-Ausgabe der WELTKUNST erwartet Sie auf 44 Seiten ein großes Design Spezial – von den schrägsten Bars, über Virtual Reality bis zu Wiener Möbeln um 1900.

Jetzt bestellen:

Als Heft
Im Abo

Podcast: Was macht die Kunst?

Einmal im Monat fragt WELTKUNST-Chefredakteurin Lisa Zeitz im WELTKUNST-Podcast: Was macht die Kunst?

Mehr…

Aktuelles Sonderheft

MÜNCHEN-SPEZIAL

Erleben Sie die Kunsthighlights Münchens mit dem neuen WELTKUNST-Spezial. Von der Moderne im Lenbachhaus bis zur Clubkultur bei Nacht – entdecken Sie spektakuläre Ausstellungen und spannende Orte.

Jetzt bestellen:

als Heft
im Abo

Von Kennern gelesen

KUNST UND AUKTIONEN vereint ausführliche Berichte zu brandaktuellen Ausstellungen, Auktionen und Messen, spannende Analysen und die Wertschätzung von kleinen und großen Sammelgebieten.

Jetzt bestellen:

Als Heft
im Abo

KQ KUNSTQUARTAL, der Ausstellungskalender - Oktober bis Dezember 2021

Das KUNSTQUARTAL ist das kompakte Kompendium für die Kunsttermine: eine geballte Ladung Information, sichtbar auf den ersten Blick.

Jetzt bestellen:

Als Heft
Im Abo

Veranstaltungskalender

Unterstützt von
Termine
Angebotsanfrage