Januarius Zick

Zwischen Pracht und Pöbel

Januarius Zick war einer der vielseitigsten und umstrittensten deutschen Künstler des 18. Jahrhunderts. Auf dem Kunstmarkt der vergangenen Dekade blieben Umfang und Preise seiner Werke weitgehend konstant

mehr…
Vögel in der Kunst

Beflügelnd! Das neue Heft ist da

Die Märzausgabe der Weltkunst widmet sich unseren gefiederten Freunden: Es geht um Vögel in Mythologie und Kunstgeschichte, einen ins Federvieh vernarrten Galeristen und die Schmuck-Eier von Fabergé

Mehr…
Tilla Durieux

Das Gesicht einer Epoche

Vor 50 Jahren starb Tilla Durieux. Die Schauspielerin faszinierte Künstler von Renoir bis Barlach und prägte das Theaterleben ihrer Zeit. Ihr Leben bot Romanstoff, von der tragischen Ehe mit dem Kunsthändler Paul Cassirer bis zum Partisanenkampf in Zagreb

Mehr…
Welfenschatz

Der Streit um die Heiligen

Von Braunschweig über Amerika nach Berlin: Die Geschichte des Welfenschatzes ist noch lange nicht zu Ende. Seit zwölf Jahren fordern die Erben jüdischer Kunsthändler die Rückgabe der kostbaren Goldschmiedewerke, doch jetzt hat sich der Supreme Court in Washington als nicht zuständig erklärt

Mehr…
Hanne Darboven im MKM Duisburg

Versteckspiel in den Blättern

Während die Kunst von Hanne Darboven noch im Lockdown wartet, ebnet das Museum Küppersmühle in Duisburg schon mal mit lehrreichen Interviewfilmen den Weg in ihr komplexes Werk

Mehr…
Frauen im Kunstmarkt

Offenes Preispotenzial

Midcareer-Künstlerinnen wie Kiki Smith, Nan Goldin oder Katharina Grosse haben ihr Preispotenzial auf dem Kunstmarkt noch nicht ausgeschöpft. Die aktuelle Diskussion um den Frauenanteil in Museen könnte dies ändern

Mehr…
Chinesische Keramik

Ein schimmernder Mythos

Sensationsfund: In der Porzellansammlung in Dresden wurde bei der Katalogisierung eine der seltenen Ru-Keramiken entdeckt

Mehr…
Galerist Michael Hertz

Monopol auf Picasso

Wer nach 1954 in Deutschland eine Grafik des Jahrhundertkünstlers Pablo Picasso erwerben wollte, kam an Michael Hertz kaum vorbei. Die Kunsthalle Bremen würdigt den Galeristen und Sohn der Hansestadt mit einer umfangreichen Ausstellung

Mehr…
Buchauktionen

Wie entwickelt sich der Markt für Bücher?

Shakespeare-Rekord und mehr: Bei den Buchauktionen traf in jüngster Zeit vorzügliche Ware auf eine rege Nachfrage, sodass die Auktionshäuser trotz Corona auf ein sehr gutes Jahr zurückblicken

Mehr…
Kunst-Podcasts

Hören, um zu sehen

Lockdown-Zeit ist Podcast-Zeit! Wir stellen hörenswerte Kunst-Podcasts vor – vom Van-Gogh-Krimi bis zu den großen Frauen der Kunstgeschichte

Mehr…
Marie-Catherine Gräfin Douglas

Generationswechsel

Marie-Catherine Gräfin Douglas führt die legendäre Kunstberatung ihres Vaters weiter. Dass es so kam, überrascht sie selbst am meisten – und zeugt vom Mut, neue Wege zu gehen

Mehr…
British Cool bei Bonhams

Darum ist der Brexit Banane!

Ohne die Briten ist die europäische Kultur arm dran: Eine Kunstauktion bei Bonhams bietet vieles, was wir an den kreativen Inselbewohnern so lieben

Mehr…
Julia Stoschek Collection

Zur Hölle mit der Freundlichkeit

Die neue Ausstellung „A Fire in My Belly“ in der Berliner Julia Stoschek Collection versammelt künstlerische Werke zum Thema Wut, Verlust und Hilflosigkeit. Wer alle sehen will, muss einen Tag lang bleiben – oder wiederkommen

Mehr…
Deaccessioning

Ausverkauf der Museen?

Die Coronakrise hat vor allem den amerikanischen Museen wirtschaftlich schwer geschadet. Zum Ausweg wurde Deaccessioning: der Verkauf von Werken aus der Sammlung

Mehr…
Kunsthandel der Stasi

Ausspioniert, beschlagnahmt und verkauft

Wertvolle Kunstwerke aus Privatsammlungen und Museen wurden nicht nur während des Nationalsozialismus unrechtmäßig entzogen, sondern auch in der DDR. Welche Rolle die Stasi im Kunsthandel spielte, dokumentiert ein Forschungsprojekt des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes und des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste

Mehr…
Kunst und Kapitalverbrechen

In den Fängen der Justiz

Ein reichhaltiges Begleitbuch zur Ausstellung im Bayerischen Nationalmuseum widmet sich dem kriminellen Künstlerschicksal des spätgotischen Meisters Veit Stoß

Mehr…
Kunst der Utopie

Wo geht's ins Goldene Zeitalter?

Der Traum vom besseren Leben begleitet die Kunstgeschichte. Galt die Sehnsucht einst dem Garten Eden und seiner ewigen Lust und Leichtigkeit, zielen heutige Kunstvisionen auf die Rettung der Welt vor sich selbst

Mehr…
Otto Muehl

„Was geht mich das Privatleben eines Künstlers an?“

Ein Gespräch mit dem Sammler und Kunsthändler Philipp Konzett über den umstrittenen Wiener Aktionskünstler Otto Muehl und dessen Zeit im Gefängnis

Mehr…
Kunstreise von Florenz bis Monreale

Anhaltende Italiensehnsucht!

Seit Jahrhunderten lockt Italiens Kunst Reisende aus aller Welt. Wir schwelgen weiter in Erinnerungen an unsere persönlichen Highlights der Kunstgeschichte. Teil 2: von Florenz bis Monreale

Mehr…
Auktionsrekord für Carl Moll

Wiens weißer Salon

Um 1900 blühten in Wien Malerei und Skulptur, Architektur, Design, Musik und Literatur – und alle trafen sich im Salon von Berta Zuckerkandl. Carl Molls Bild von ihr war mehr als hundert Jahre nicht zu sehen und wurde jetzt für einen Rekordpreis versteigert

Mehr…

Aktuelle Ausgabe

Vögel in der Kunst

Ob Eule oder Ibis, Friedenstaube oder Unglücksrabe: Die Kunstgeschichte wimmelt von Vögeln und den Mythen, die sich um sie ranken. In der März-Ausgabe der WELTKUNST erwartet Sie ein vielfältiges Portfolio zu Vögeln in der Kunst.

Jetzt bestellen:

 

Als Heft
Im Abo

Aktuelles Sonderheft

REISEN ZUR KUNST

Mit dem neuen WELTKUNST-Spezial wollen wir Vorfreude wecken: mit Sehnsuchtsorten von Apulien über das Schweizer Engadin und die Insel Hombroich bis nach China und Myanmar. Ein Heft voller Fernweh und Hoffnung!

Jetzt bestellen:

als Heft
im Abo

Newsletter

Von Kennern gelesen

KUNST UND AUKTIONEN vereint ausführliche Berichte zu brandaktuellen Ausstellungen, Auktionen und Messen, spannende Analysen und die Wertschätzung von kleinen und großen Sammelgebieten.

Jetzt bestellen:

 

Als Heft
im Abo

KQ KUNSTQUARTAL, der Ausstellungskalender - Januar bis März 2021

Das KUNSTQUARTAL ist das kompakte Kompendium für die Kunsttermine: eine geballte Ladung Information, sichtbar auf den ersten Blick.

Als Heft
Im Abo

Veranstaltungskalender

Unterstützt von
Termine
Angebotsanfrage