Kunstmarkt und Wirtschaftskrise

Kurz vor dem Crash?

In diesem Herbst droht eine weltweite Wirtschaftskrise. Auf dem Kunstmarkt zeigen sich bei der hochgelobten NFT-Kunst erste Vertrauensverluste. Können diese bald den ganzen Kunstmarkt betreffen?

mehr…
Berlin Biennale

Lange Schatten

Die Verbrechen der Sklaverei und des Kolonialismus wirken nach bis in die Gegenwart, wie die 12. Berlin Biennale in einer düsteren Schau zeigt

Mehr…
Informel

Rückkehr der Seelenfarben

Die Kunst des Informel war die erste Avantgarde der Bundesrepublik, ihre Maler stürzten sich in ein wildes Spiel der Farben und Formen. Auf dem Markt wie in den Museen sind sie aus dem Fokus geraten. Es ist Zeit, dass sich das ändert

Mehr…
Wolfgang Heimbach

Augen fürs Außergewöhnliche

Im Oldenburger Landesmuseum wird der norddeutsche Barockmaler Wolfgang Heimbach wiederentdeckt, der trotz seiner Gehörlosigkeit in seiner Zeit große Erfolge feierte

Mehr…
Brandon Lipchik in Erlangen

Liebesbriefe an die Kunstgeschichte

Brandon Lipchiks retro-digitale Gemälde besitzen eine unheimliche Sogwirkung. Jetzt bietet sich im Kunstpalais Erlangen die Gelegenheit, in diese nachtaktive Parallelwelt einzutauchen

Mehr…
Jean Painlevé in Paris

Tanzende Seepferdchen

Jean Painlevé lehrte sein Publikum das Staunen über eine wundersame Unterwasserwelt. Erstmals seit seinem Tod 1989 wird dem großen Poeten des Dokumentarfilms nun in Paris eine umfangreiche Einzelausstellung gewidmet

Mehr…
Ausstellungstipps

Die schönsten Ausstellungen im August

Sommerloch? Von wegen! Hier warten die Kunsterlebnisse des Sommers: vom Verlorengehen in Otto Muellers lichter Waldlandschaft über einen trommelnden Bären in Dresden bis Sibylle Bergemanns Fotografien in Berlin

Mehr…
Manifesta 14 in Pristina

Hotel zur Hoffnung

Mit ihrer 14. Ausgabe ist die Wanderbiennale Manifesta in Pristina, der Hauptstadt Kosovos angekommen. Diese wichtige europäische Kunstschau füllt hier urbane Leerstellen 100 Tage lang mit Leben, Ideen und Erinnerung

Mehr…
„Nature and State“

Feuchtgebiete in Baden-Baden

Im Musentempel dampft die Kunst. Aber wie lange noch? Die Ausstellung „Nature and State“ der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden stellt unbequeme Fragen nach der Zukunft von Natur und Zivilisation. Ein Erlebnisbericht 

Mehr…
Gartenkunst

Europas schönste Gärten

Schon die Ägypter nutzten die Schönheit der Pflanzen, um Träume vom irdischen Paradies wahr zu machen. Gärten können Kunsterlebnisse für alle Sinne sein. Wir stellen Parks von Oxford bis München vor

Mehr…

Podcast: Was macht die Kunst?

Einmal im Monat fragt WELTKUNST-Chefredakteurin Lisa Zeitz im WELTKUNST-Podcast: Was macht die Kunst?

Mehr…
Kunst- und Antiquitätenwochen

Kunstfestspiele in Bamberg

Seine schönsten Stücke hält der Bamberger Antiquitätenhandel für die Sommerwochen zurück. Zu Besuch in einer Stadt, die ihre Geschichte lebendig hält

Mehr…

Drei Tage in Arles und Nîmes

Am Unterlauf der Rhone haben sich Provence und Languedoc zu einer Kulturregion verbunden, die ihresgleichen sucht: Bauwerke der Römer locken hier ebenso wie die Bilder Vincent van Goghs. Aber auch die Gegenwart beansprucht ihren Platz, beim Fotofestival „Rencontres“ und in glitzernden neuen Museumsbauten. Von Tim Ackermann

Mehr…
Kunstreisetipps für Salzburg

Lieblings(t)orte

Mal offene Bühne, mal verschwiegene Winkel: Salzburg bietet viele geliebte Rituale. Die Reiseexpertin Nadja von Buseck und der Galerist Sebastian Hoffmann geben Tipps für ein erfülltes Leben zwischen Kunst und Konditorei

Mehr…
Kunstmarkt für Zeichnungen

Von eigener Hand

Der Markt für Zeichnungen ist im Aufwind und reicht von Werken Leonardo da Vincis bis zur Gegenwartskunst. Das Gros des Angebots liegt im drei- und vierstelligen Preisbereich – doch einzelne Blätter gehen in die Millionen

Mehr…
Kunstmesse in Salzburg

Sommerleuchten

Die kleine Salzburger Messe Art & Antique hatte die Zahl ihrer Aussteller im Vorjahr auf knapp zwei Dutzend verdoppelt und bleibt auf diesem Niveau – auch der hohe Qualitätsanspruch wird gehalten

Mehr…
Restaurierung

„Madonnen gingen mit der Zeit“

Bei der Konservierung von Kunst denkt Daniel Hess Jahrhunderte voraus. Ein Gespräch mit dem Direktor des Germanischen Nationalmuseums über die Tücken der Restaurierung und das Wohlergehen von Antiquitäten

Mehr…

Drei Tage im Ruhrgebiet

Grüner wird’s nicht. So klingt es oft wütend im Autoverkehr. Doch wer im Ruhrgebiet aufs Fahrrad umsteigt, stellt fest: Grüner wird’s doch! Der Emscherkunstweg verbindet Landschaftserlebnis mit Kunstbegegnung, bietet Schönheit und Witz an unerwarteten Orten und führt zu Museen am Wegesrand. Von Simone Sondermann

Mehr…
Design-Ausstellung in Fulda

Barocke Begegnung

Ein Fürst aus Fulda wurde einst der erste König der Niederlande. In Hessen lebt diese Geschichte nun in einer Ausstellung mit heutigem Design aus dem Nachbarland auf

Mehr…
Taring Padi

Bissiger Reis

Das Kollektiv Taring Padi ist mit antisemitischen Darstellungen auf der Documenta in den Fokus der Weltöffentlichkeit gerückt. Wer ist die Gruppe, die den größten Skandal in der Geschichte der Weltkunstschau auslöste? Eine Begegnung in Indonesien

Mehr…
Torlonia-Sammlung in Mailand

Steinerne Strategien

Die Skulpturen und Büsten der Torlonia-Sammlung erzählen in Mailand, wie im 18. und 19. Jahrhundert mit Antiken Politik gemacht wurde

Mehr…
Buchempfehlungen

Kunstbücher für den Sommerurlaub

Ob am Strand auf den Balearen, in einer kleinen Berghütte in Österreich oder am heimischen Badesee – wir haben die passende Urlaubslektüre für alle Reisepläne parat

Mehr…
Misha Kahn in der Villa Stuck

Früchte des Kapriziösen

Während narzisstische Milliardäre und ruchlose Populisten Börsen und Demokratien taumeln lassen, können Ego-Bubbles im Reich der Kunst äußerst bereichernd sein. Wie jetzt in München die fabelhafte Welt des Misha Kahn

Mehr…
Louise Bourgeois in Berlin

Nach Stich und Faden

Louise Bourgeois wuchs in einer Familie auf, die mit Tapisserien ihr Geld verdiente. Erste eigene Stoffwerke schuf die große Bildhauerin jedoch erst am Ende ihres Lebens. Der Gropius Bau holt ihr beindruckendes textiles Spätwerk nun nach Deutschland

Mehr…
Leo Putz

Hauptsache attraktiv

Die Werke des Südtiroler Malers Leo Putz sind erfreulich wertbeständig. Im Fokus der Sammlerinnen und Sammler stehen seine psychologisch feinsinnigen Porträts junger Frauen

Mehr…

Aktuelle Ausgabe

Tour d’Art

Das Fahrrad, es begeistert einfach alle! In dieser WELTKUNST-Ausgabe »Tour d‘Art« erfahren Sie, wie das Fahrrad die Kunstwelt inspiriert. Und wir nehmen Sie mit auf einen Sommerausflug auf die schönsten Fahrrad-Strecken durchs Ruhrgebiet.

Jetzt bestellen:

Als Heft
Im Abo

Aktuelles Sonderheft

DOCUMENTA-Spezial

Erleben Sie mit der WELTKUNST die Kunsthighlights zur Documenta fifteen in Kassel.

Jetzt bestellen:

im Abo

Die Nr. 1 für den Kunstmarkt

KUNST UND AUKTIONEN vereint ausführliche Berichte zu brandaktuellen Ausstellungen, Auktionen und Messen, spannende Analysen und die Wertschätzung von kleinen und großen Sammelgebieten.

Jetzt bestellen:

Als Heft
im Abo

KUNSTQUARTAL, der Ausstellungskalender - Juli bis September 2022

Das KUNSTQUARTAL ist das kompakte Kompendium für die Kunsttermine: eine geballte Ladung Information, sichtbar auf den ersten Blick.

Jetzt bestellen:

Als Heft
Im Abo

Veranstaltungskalender

Unterstützt von
Termine
Angebotsanfrage

Leider gibt es keine Möglichkeit mehr kostenlose Einträge zu veröffentlichen. Die Redaktion behält sich vor, welche Einträge sie veröffentlicht.