Drei Tage in Nordfriesland

Deiche und Meer, Wiesen und Windräder sind die Begleiter auf einer Reise nach Nordfriesland. Auch die Kunstorte an der Küste geben sich gern nordisch herb und eigenwillig – vom Nissenhaus in der „grauen“ Hafenstadt Husum über lichte Museumshighlights auf Föhr bis zu den Galerien auf der pittoresken Promi-Insel Sylt Von Beate Schümann

Jetzt weiterlesen mit

  • Alle -Artikel gratis lesen!
  • Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem künftigen -Newsletter.
  • Regelmäßig aktuelle Infos und Hintergründe zum Kunstmarkt

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen einen Link zu, bei dem Sie ein neues Passwort setzen können.

Zurück zur Registrierung


Ihre Anmeldung zu dem Dienst W+ und zum Newsletter können Sie jederzeit widerrufen, beispielsweise per E-Mail an support@weltkunst.de.

Wir verwenden Ihre Daten auch, um Ihnen per E-Mail Informationen zu ähnlichen Angeboten der ZEIT Weltkunst zuzusenden. Der entsprechenden Datenverwendung können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.