Brücke-Künstler

Wie Kirchner aus dem Rahmen fiel

Bild und Rahmen waren für die Maler der Brücke eine künstlerische Einheit. Doch Handel und Geschmack nahmen darauf später wenig Rücksicht. Dank neuer Forschungsprojekte und überraschender Wiederentdeckungen beginnt sich das endlich zu ändern

Von Alexandra González
31.08.2020

Sie ist so etwas wie die Mona Lisa des deutschen Expressionismus: Ernst Ludwig Kirchners „Marzella“, diese Kindfrau mit weißer Schleife im Haar und ir

Jetzt weiterlesen mit

  • Alle -Artikel gratis lesen!
  • Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem künftigen -Newsletter.
  • Regelmäßig aktuelle Infos und Hintergründe zum Kunstmarkt

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen einen Link zu, bei dem Sie ein neues Passwort setzen können.

Zurück zur Registrierung


Ihre Anmeldung zu dem Dienst W+ und zum Newsletter können Sie jederzeit widerrufen, beispielsweise per E-Mail an support@weltkunst.de.

Wir verwenden Ihre Daten auch, um Ihnen per E-Mail Informationen zu ähnlichen Angeboten der ZEIT Weltkunst zuzusenden. Der entsprechenden Datenverwendung können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.