22.11.2017 Susanne Lux

Hamburg, 2. Dezember, Kunst und Antiquitäten

„Die Windmühle“ von Rembrandt Harmenszoon van Rijn (1606–1669) ist eine Rarität auf dem Markt. Die Radierung von 1641, von der auch ein Exemplar im Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle zu finden ist, wird bei Stahl in Hamburg am 2. Dezember für 18.000 Euro aufgerufen. Ein Blatt mit dieser Darstellung brachte 2016 bei Christie’s in London 80.000 Pfund.