05.09.2017 Jan Bykowski

Paris, 21. Oktober, Surrealismus

Sotheby’s versteigert in seiner Pariser Niederlassung Werke der umfangreichen Sammlung von Dada und Surrealismus, die der Amerikaner Dr. Arthur Brandt in Paris zusammengetragen hat. 

Unter den mehr als 100 Losen finden sich Aquarelle von Man Ray, auf die ab 18.000 Euro geboten werden kann und Collagen von Kurt Schwiters ab 25.000 Euro. Für eine Originalkopie der berühmten bärtigen Mona Lisa von Marcel Duchamp müssen mindestens 400.000 Euro eingeplant werden. Zu den Toplosen gehört auch die mit 700.000 Euro taxierte „INVENTION of a Woman by Means of a Machine“ von Francis Picabia. Mit nur 6000 Euro geht dagegen ein Blatt mit Originalzeichnungen von Guillaume Apollinaire in die Auktion.