31.07.2017 Jan Bykowski

London, 31. August, Wissenschaftliche Instrumente

Vincenzo Coronelli war ein Universalgenie der Ingenieurskunst: Papst Innozenz XII. bat ihn um Unterstützung zur Konstruktion des Hafens von Anzio, für Kaiser Karl VI. plante er mit nachhaltigem Erfolg den Hochwasserschutz an der Donau, hauptamtlich aber war er Kosmograph der Republik Venedig. Besonders gesucht waren schon zu Lebzeiten seine Globen, beauftragt unter anderem vom Sonnenkönig Ludwig XIV. Bonhams kann am 31. Oktober ein Paar aus Erd- und Himmelsglobus, Durchmesser je 47 cm, von 1696 aufrufen. Die Stücke mit aufwändigen Kupfermontierungen, eine Kartusche beschreibt die Reisen Magellans. Erwartet werden in London mindesten 100.000 Pfund für die beiden Globen.