18.10.2022 - 29.01.2023 Ausstellung

Susan Meiselas: Mediations

Die Künstlerin ist bekannt für ihren einzigartigen dokumentarischen Stil. Sie ist eine der wenigen Frauen, die in den Krisen und Kriegsregionen der Welt unterwegs waren. Mit dem Foto eines nicaraguanischen Manns, der einen Molotow-Cocktail wirft, hat sie ein Kultbild der Revolution geschaffen, das zu einem internationalen Symbolbild gegen Unterdrückung geworden ist.
Die Ausstellung zeigt das in den letzten 50 Jahren entstandene Werk der Fotografin.

Abb: Susan Meiselas, Sandinistas at the walls of the National Guard headquarters: 'Molotov Man', Estelí, Nicaragua, July 16th, 1979, © Susan Meiselas / Magnum Photos

www.kunstmuseum-magdeburg.de

Veranstaltungsdetails

Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen

Regierungsstr. 4-6, 39104 Magdeburg, Deutschland
Öffnungszeiten: N;

Tel 0391 565020
presse@kunstmuseum-magdeburg.de
www.kunstmuseum-magdeburg.de