Glänzend verhüllt - Stilkunde Buntpapier

Johann Heinrich Tischbein d. Ä. hat seine Gemahlin mit einem Buch in der Hand porträtiert, dem unser Interesse gilt. Denn es ist in hübsches Buntpapier gebunden, das zur Entstehungszeit des Gemäldes, 1762, seine Blüte erlebt hat.

Mehr…

Kein Grund zum Jubel

Während der Markt Künstlerinnen im fortgeschrittenen Alter entdeckt, vertreten junge Galeristinnen kaum Frauen. Was ist da los?

Mehr…

Zum Tod des Silberkenners Helmut Seling

Ältere WELTKUNST-Leser und Silber-Freunde können sich vielleicht noch erinnern: Zwischen 1979 und 1984 hat die WELTKUNST 43 Folgen zum Thema „Neue Typologie alter Goldschmiedemarken“ von Helmut Seling veröffentlicht. 1984 erschien die Zusammenfassung unter dem Titel „Europäische Goldschmiedemarken, die Sie nicht verwechseln sollten“ in Zusammenarbeit mit seiner langjährigen Mitarbeiterin Helga Domdey-Knödler als Gemeinschaftswerk des C.H. Beck Verlags mit dem Weltkunst Verlag. Nun ist die führende Autorität auf dem Gebiet der Augsburger Goldschmiedekunst, der lebenslange Enthusiast und „Anwalt der Kunstwerke“ am 28. Oktober 2016 im Alter von 95 Jahren verstorben.

Mehr…

Neues Wiener Blut

Schon immer war die Kunst ein Aushängeschild der Donaumetropole. Doch in den letzten Jahren ist hier auch eine lebendige junge Szene entstanden, die als Magnet für Künstler, Galeristen und Kunstbegeisterte wirkt. Ihr Geheimnis? Ein entspanntes Nebeneinander von Ringstraßen-Flair, Shabby Chic und Hipstertum.

Mehr…

Die Jahresregister der KUNST UND AUKTIONEN

Die Sach- und Personenregister der Jahre 2011 bis 2015 sind gratis verfügbar

Mehr…

Paula - eine magische Momentaufnahme

Der Münchener Fotograf Sammy Hart war vier Tage lang am Set des Films „Paula.“ Seine einfühlsamen Film-Stills porträtieren die große Malerin Paula Modersohn-Becker, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in einer von Männern dominierten Kunstwelt um Anerkennung und für ein selbstbestimmtes Leben kämpft. 

Mehr…