Stilkunde Glanztonkeramik

Schlichte Schönheit

Schwarze Glanztonkeramiken gehören zu den großartigsten Zeugnissen antiken Kunsthandwerks. Mit ihrer eleganten Farbe und durchdachter Funktionalität spiegeln sie die Lebenswirklichkeit der griechischen Antike

Von Gloria Ehret
05.10.2021
/ Erschienen in WELTKUNST Nr. 190

Keine Götter und Heroen, weder tapfere Krieger, mutige Wagenlenker noch feierliche Weihehandlungen: Die lebhaften schwarz- und rotfigurigen Vasenbilder der himmlischen und irdischen Welt der alten Griechen, die zu den Glanzleistungen der antiken Kunst zählen, fehlen auf der schwarzen Glanztonkeramik. Sie spiegelt auf andere Weise Lebenswirklichkeit und Alltag der griechischen Antike.

Jetzt weiterlesen mit

Kostenloses Probeabo 0,00 €

Alle Artikel frei zugänglich

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Danach 6,50 € pro Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt kostenlos testen

Zur Startseite