10 unter 10.000

Flüchtige Gesichter

Sie finden die Kunstmarktpreise oft schwindelerregend? In unserer Reihe „10 unter 10.000“ durchforsten wir jeden Monat Galerien und Auktionshäuser nach Kunst, die (noch) erschwinglich ist. Folge 6: Kunst aus dem Supermarkt und ein Holzschnitt der Meiji-Zeit

Von Jan Kohlhaas, Lisa-Marie Berndt & Clara Zimmermann
11.01.2023

Cut-out von Arjan de Nooy

Die kleine Shop „Post Modern Collection“ aus dem nordholländischen Amsteelven bietet Kunst- und Designobjekte zu erschwinglichen Preisen, denn Gründer Woes van Haaften hat es sich zum Ziel gesetzt, dass ein jeder oder jede sein Leben durch den Erwerb von Kunstwerken bereichern möge. Alle Stücke im Angebot sind Unikate und wurden exklusiv für Post Modern Collection erschaffen.

Jetzt weiterlesen mit

Kostenloses Probeabo 0,00 €

Alle Artikel frei zugänglich

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Danach 6,50 € pro Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt kostenlos testen

Zur Startseite