01.06.2018 Steffi Kupka

Asiatika, Van Ham, Köln, 14. Juni

Die Brillanz und Meisterschaft der japanischen Handwerkskunst serviert sich bei Van Ham in Köln am 14. Juni selbst auf einem Silbertablett im Shibayama-Stil aus der Meiji-Zeit (1868– 1912). Auf der reich verzierten Elfenbeinplatte finden sich überaus fein geschnitzte und gravierte Einlagen aus Perlmutt in verschiedenen Farben, Jade, Koralle, Horn sowie Goldlack- Dekor. Dargestellt ist eine Vielzahl von Wasservögeln und blühenden Pflanzen an einem Wasserlauf. Das Silber ist mit teils emaillierten Blüten dekoriert (6000–8000 Euro).