30.01.2021 - 08.08.2021 Ausstellung

ZuZug aus Osteuropa – Positionen der Sammlung

Unbekannt, fremd, anders. Als in der Zeit des Kalten Krieges der eiserne Vorhang fiel, rückte „Osteuropa“ in weite Ferne. „ZuZug“ richtet den Blick auf dieses Unbekannte und zeigt zum ersten Mal grössere Werkgruppen mittel- und osteuropäischer Kunstschaffender. Die Ausstellung zieht dabei nicht nur eine Linie von «West» nach «Ost», sondern verbindet auch verschiedene Generationen und Sichtweisen. Freiheit und Toleranz, Weggang und Flucht bleiben als Themen schmerzlich aktuell.

Abb.: Josef Hoffmann, Flächenmuster, o.J., Kunsthaus Zug, Stiftung Sammlung Kamm

Veranstaltungsdetails

Kunsthaus Zug

Dorfstr. 27, 6301 Zug, Schweiz

Tel 041 7253344
info@kunsthauszug.ch
www.kunsthauszug.ch