16.02.2020 - 06.09.2020 Ausstellung

Breton Duchamp Kiesler: Surrealistische Räume 1947

Die fantastische und surrealistische Kunst bildet im Kunsthaus Zug einen besonderen Sammlungsschwerpunkt, der den Schweizer, den internationalen Surrealismus, die Art Brut wie auch zeitgenössische Tendenzen einschliesst. Mit Werken von Klee, Seligmann, Oppenheim, Wölfli, Wipf, Schnyder, Cahn, Disler u.v.a. Als Ausstellung innerhalb der Ausstellung wird erstmals ausserhalb Wiens in Zug anhand von insgesamt rund hundert Originalentwürfen und Fotografien die 1947 von Friedrich Kiesler inszenierte Surrealisten-Ausstellung in Paris zu sehen sein.

Abb.: Josef Herzog, Ohne Titel, 1975, Kunsthaus Zug, Schenkung Gemeinnützige Gesellschaft des Kantons Zug, Dr. Otto Weber-Fonds

Veranstaltungsdetails

Kunsthaus Zug

Dorfstr. 27, 6301 Zug, Schweiz

Tel 41 / 7253344
info@kunsthauszug.ch
www.kunsthauszug.ch