01.02.2020 - 01.06.2020 Ausstellung

Der Traum vom Museum »schwäbischer« Kunst: Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus

Veranstaltungsdetails

Kunstmuseum Stuttgart

Kleiner Schlossplatz 1, 70173 Stuttgart, Deutschland

Tel 711 / 21619600
info@kunstmuseum-stuttgart.de
www.kunstmuseum-stuttgart.de

Die Geschichte des Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus ist weitgehend unbekannt. Die städtische Kunstsammlung wurde 1924 mit der Stiftung der Gemäldesammlung des Grafen di Casanova gegründet. Die Stadt präsentierte sie ab 1925 in einer Dauerschau in der Villa Berg, einem ehemaligen Fürstenpalais. Auch wurden in kleinem Umfang Kunstwerke hinzuerworben.