03.10.2020 - 06.06.2021 Ausstellung

Meinrad Schade

Krieg ohne Krieg: Die fotografische Langzeitstudie des vielfach ausgezeichneten Schweizer Fotografen rückt das Davor, das Danach und das Daneben kriegerischer und langandauernder Konflikte in den Fokus. Wann ein Krieg eigentlich vorbei ist und ob ein Konflikt als beendet gelten kann, wenn seine Spuren ganze Gesellschaften nachhaltig prägen, sind einige der Fragen, denen das erstmals in einem deutschen Museum umfassend vorgestellte Projekt nachgeht.

Abb.: Meinrad Schade, Wolgograd (ehemals Stalingrad), 2009, © Meinrad Schade, VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Veranstaltungsdetails

Kunstmuseum Singen

Ekkehardstr. 10, 78224 Singen, Deutschland

Tel 07731 85-271
kunstmuseum.stadt@singen.de
www.kunstmuseum-singen.de