25.04.2021 - 31.10.2021 Ausstellung

Lechaim – Auf das Leben! Kidduschbecher und andere Judaika aus Gmünder Produktion

Ausgangspunkt des Projekts ist die Neuerwerbung eines formschönen Kiddusch-Bechers im Jugendstil für die museale Sammlung, gefertigt um 1905 von der Gmünder Silberwarenfirma Wilhelm Binder für den US-amerikanischen Markt. Die erstaunliche Exportgeschichte des Bechers wirft ein Schlaglicht auf das ausgesprochene Renommee von jüdischem Kultgerät aus Schwäbisch Gmünd. Zusammen mit Leihgaben zeichnen insgesamt 40 Objekte die Entwicklungs- und Formgeschichte dieser Gefäße bis in das frühe 18. Jahrhundert nach.

Abb.: Wilhelm Binder (Schwäbisch Gmünd), Kiddusch-Becher, Silber, um 1905, Sammlungen Museum im Prediger, Schwäbisch Gmünd, © Museum im Prediger, Schwäbisch Gmünd, Foto: Frank Kleinbach, Stuttgart

Veranstaltungsdetails

Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

Milchgässle 10, 73525 Schwäbisch Gmünd, Deutschland
Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr, 14–17 Uhr, Do 14–19 Uhr, Sa, So und feiertags 11–17 Uhr. Montags geschlossen, ebenso Karfreitag, Heiligabend, Silvester, Neujahr.

Tel +497171603-4130
museum@schwaebisch-gmuend.de
https://www.museum-galerie-fabrik.de