13.11.2020 - 26.09.2021 Ausstellung

MUC/Schmuck: Perspektiven auf eine Münchner Privatsammlung

Die Goldschmiedekunst spielt in München seit Ende des 19. Jahrhunderts eine zunehmend bedeutende Rolle. Der Erwerb einer Sammlung Münchner Schmuck mit einem zeitlichen Schwerpunkt von den 1880er Jahren bis in die 1930er Jahre war der Anlass für eine gemeinsame Ausstellung mit der Klasse für Schmuck und Gerät der Akademie der Bildenden Künste München. Die Ausstellung setzt knapp 100 historische Schmuckstücke mit etwa 50 zeitgenössischen Arbeiten der Klasse Prof. Karen Pontoppidan in Dialog.

Abb.: Anhänger „YES“, Paul Adie, 2020

Veranstaltungsdetails

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München, Deutschland
Öffnungszeiten: Di - So 10.00-18.00 Uhr

Tel 0+49(0)89-233-22370
stadtmuseum@muenchen.de
www.muenchner-stadtmuseum.de