14.09.2020 - 16.08.2021 Ausstellung

Das kleine Spiel zwischen dem Ich und dem Mir: Kunst und Choreografie

Wie kann man einen Körper wieder- geben? Welche Rolle spielen körperliche Erfahrungen und Erinnerungen in der Wahrnehmung von Welt? Gibt es ein spezifisch körperliches Denken? Gibt es Spuren eines choreografischen Denkens in der bildenden Kunst? Wie kann die Beschäftigung mit dem eigenen Körper für einen erweiterten Kunstbegriff relevant werden? Wie adressiert und inszeniert ein Kunstwerk sein Gegenüber? Welche Bedeutung hat die Architektur für die Entfaltung und Erfahrung von Körperlichkeit? Die neue Jahresausstellung in 8 Kapiteln. Eine Kooperation von Kolumba und tanz.köln.

Abb.: Heilige Dreifaltigkeit, Süddeutschland (?), 17. Jh., Lindenholz

Veranstaltungsdetails

Kolumba

Kolumbastr. 4, 50667 Köln, Deutschland

Tel 221 / 933193-0
mail@kolumba.de
www.kolumba.de