23.06.2020 - 06.09.2020 Ausstellung

Feind ist, wer anders denkt

Veranstaltungsdetails

Museum Bayerisches Vogtland

Sigmundsgraben 6, 95028 Hof (Saale), Deutschland
Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 10:00 – 16:00 Uhr, Samstag und Sonntag 13:00 – 18:00 Uhr, Feiertag (außer Montag) 13:00 – 18:00 Uhr

Tel 9281 / 8152700
museum@stadt-hof.de

Zum Thema „30 Jahre Deutsche Einheit“: Mehrere regionalbezogene Ausstellungsmodule veranschaulichen, wie die Stasi Personen und Einrichtungen in Bayern und speziell in Hof bespitzelte und „bearbeitete“. Die Stasi beobachtete etwa den Hauptbahnhof Hof. Ihr besonderes Augenmerk galt dabei der Dienststelle der Bayerischen Grenzpolizei, dem westdeutschen Zoll sowie der Inneren Bahnhofsmission. Auch die spektakuläre Ballonflucht zweier Familien in den Westen ist Gegenstand der Ausstellung. Nicht zuletzt wird die Ankunft der DDR-Flüchtlinge im Oktober 1989 am Hauptbahnhof Hof abgebildet: für sie die erste Station auf ihrer lang ersehnten Ausreise in den Westen.

Abb.: Stasi-Beobachtungsfoto des Hofer Hauptbahnhofs, 1988, Quelle: BStU, MfS, HA XIX, Nr. 12360, Bl. 6
 
www.museum-hof.de