21.08.2021 - 24.10.2021 Ausstellung

Rainer Maria Matysik: Institut für postevolutionäre Lebewesen

Matysik arbeitet an der Grenze zu den Naturwissenschaften. Seine Werke sind spekulative Szenarien zukünftiger Lebensformen, die sich den jeweiligen Umständen angepasst haben und bei denen die Grenzen zwischen Mensch, Pflanze und Tier verschwimmen. Er interessiert sich für die Frage, was Gentechnik für die Evolution und insgesamt für unsere Zukunft bedeutet. Das Kunstmuseum Heidenheim präsentiert eine Auswahl dieser kommenden Lebewesen und erläutert deren Funktions- und Lebensweisen.

Abb.: Reiner Maria Matysik, Udicola Turgida (geschwollene Nassbewohnende), 2007, © VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Veranstaltungsdetails

Kunstmuseum Heidenheim

Marienstr. 4, 89518 Heidenheim an der Brenz, Deutschland
Öffnungszeiten: N;

Tel 07321 327-4810
kunstmuseum@heidenheim.de
www.kunstmuseum-heidenheim.de