07.03.2021 - 04.07.2021 Ausstellung

Schimmernde Schönheiten: Luxusgerät aus Messing – Jugendstil bis Art Déco

Die Ausstellung - eine Kooperation mit dem Deutschen Messingmuseum für angewandte Kunst gGmbH in Krefeld - schlägt einen Bogen vom ornamental bewegten Jugendstil zum sachlicheren Art déco. Gezeigt werden ca. 100 Objekte, darunter auch Entwürfe namhafter Künstler wie Peter Behrens, Bruno Paul oder Jan Eisenlöffel. Diese Waren aus Messing wurden durch renommierte Firmen wie AEG, WMF oder Neue Münchner Kunst vertrieben, was den besonderen Stellenwert des Materials zu Beginn der Moderne belegt. Das Gold des Bürgers zeigt sich dekorativ, aber auch funktional und technisch auf dem neuesten Stand.

Abb.: Albert Reimann, Jugendstilschale für Visitenkarten, Berlin um 1901, © Deutsches Messingmuseum für angewandte Kunst, Krefeld (50-10-23)

Veranstaltungsdetails

Kurpfälzisches Museum

Hauptstr. 97, 69117 Heidelberg, Deutschland
Öffnungszeiten: N;

Tel 06221 5834020
kurpfaelzischesmuseum@heidelberg.de
www.museum-heidelberg.de