16.07.2021 - 26.06.2022 Ausstellung

Im Freien: Von Monet bis Corinth

Im Europa des frühen 19. Jhdt. tritt ein neuer Künstlertypus auf den Plan: der Freilichtmaler. Ausgehend von der Ateliermalerei zeigt die Schau die Hinwendung zur Freilichtmalerei um 1820 am Beispiel der berühmten französischen Impressionisten. Eindrucksvolle Werke der deutschen Kunst aus der Zeit zwischen 1850 und 1920 führen den Betrachter dann an die bevorzugten Malorte. »Im Freien« spielen auch die Videoarbeiten des international bekannten, hannoverschen Künstlers Christoph Girardet, die sich aus zeitgenössischer Perspektive mit dem Impressionismus beschäftigen.

Abb.: Karl Hagemeister, Weißer Mohn, 1881, © Landesmuseum Hannover

Veranstaltungsdetails

Landesmuseum Hannover

Willy-Brandt-Allee 5, 30169 Hannover, Deutschland

Tel 0511 9807686
info@nlm-h.niedersachsen.de
www.landesmuseum-hannover.de