17.06.2018 - 21.10.2018 Ausstellung

Josef Scharl: Zwischen den Zeiten

Veranstaltungsdetails

Ernst Barlach Haus

Jenischpark, Baron-Voght-Str. 50a, 22609 Hamburg, Deutschland

Der Maler Josef Scharl (1896- 1954) zählt zu den bedeutenden Künstlern der 1920er und frühen 30er Jahre in Deutschland. Als Grenzgänger zwischen Expressionismus und Neuer Sachlichkeit schuf er in Porträts, Figurenbildern und Landschaften ein Œuvre, das die politischen und sozialen Verwerfungen der Moderne widerspiegelt. Die Ausstellung „Zwischen den Zeiten“ versammelt rund fünfzig Hauptwerke, die überwiegend in Scharls Münchener Jahren bis zu seiner Emigration in die USA 1938 entstanden.

Abb.: Pariser Straßenszene, 1930, Sammlung Karsch-Nierendorf, © Susanne Fiegel