30.08.2020 - Ausstellung

Fritz Winter: Durchbruch zur Farbe

Winter (1905-1976) gehört zu den bedeutendsten deutschen Malern in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sein Werk ist vom Studium am Bauhaus bei Klee, Kandinsky, Feininger, Schlemmer und Moholy- Nagy sowie später dem Informel der Nachkriegszeit beeinflusst. Retrospektiv angelegt, ermöglicht die Ausstellung einen Rundgang durch alle Werkphasen dieses überraschend vielfältigen Schaffens. Von den ersten Arbeiten bis zur letzten Leinwand Winters wird die Entwicklung des eindrucksvollen Œvres erlebbar.

Abb.: Fritz Winter, Rotes Signal, 1967, Privatsammlung, © VG Bild- Kunst, Bonn, 2020, Fritz Winter

Veranstaltungsdetails

Emil Schumacher Museum

Kunstquartier, Museumplatz 1, 58095 Hagen, Deutschland

Tel 2331 / 2073138
info@esmh.de
www.esmh.de