09.03.2021 - 07.11.2021 Ausstellung

Emil Schumacher: Roma – Eine Hommage an Italien

Bereits seit den 1950er-Jahren bestand eine enge Verbindung Schumachers mit Italien. Mit Künstlern wie Burri, Fontana oder Vedova war dort eine eigene bedeutende Szene informeller Kunst entstanden. Das Interesse auch am Werk Schumachers war groß und führte
zu regelmäßigen Einladungen nach Mailand, Florenz, Venedig und nicht zuletzt nach Rom, wo er noch 1996 eine große Mosaikwand schuf. Die in Italien und vor allem in Rom geschaffenen Werke werden erstmals als eigener Werkkomplex präsentiert.

Abb.: Emil Schumacher, Roma I, 1963, Sammlung Siegfried und Jutta Weishaupt, © VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Veranstaltungsdetails

Emil Schumacher Museum

Kunstquartier, Museumplatz 1, 58095 Hagen, Deutschland

Tel 02331 2073138
info@esmh.de
www.esmh.de