13.05.2018 - 14.10.2018 Ausstellung

Emil Schumacher: Räder:Werk

Das Rad ist eines der figürlichen Hauptelemente im Spätwerk Emil Schumachers. Bereits am Beginn der 1950er-Jahre entstanden markante Radfigurationen in den Kompositionen des Frühwerks. Nach jahrzehntelanger Konzentration auf Abstraktion aber, gab Schumacher dem Motiv ab Ende der 1980er-Jahre einen neuen und besonders prominenten Stellenwert. Das Rad kann als Sinnbild für Arbeit und Technik verstanden werden. Durch Erfindungskraft und Werk unterscheidet der Mensch sich von allen anderen Geschöpfen.

Abb.: Emil Schumacher, Helios, 1988, Emil Schumacher Museum, Hagen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Veranstaltungsdetails

Emil Schumacher Museum Hagen

Kunstquartier, Museumplatz 1/Navigation: Hochstr. 73, 58095 Hagen, Deutschland