29.11.2019 - 01.11.2020 Ausstellung

Wege in die Abstraktion: Marta Hoepffner & Willi Baumeister

Die Ausstellung widmet sich dem Werk zweier Künstler, die nicht nur eine Freundschaft, sondern auch der Weg in die künstlerische Abstraktion verbindet. Hoepffner studiert ab 1929 an der Frankfurter Kunstschule bei Baumeister. Als er 1933 seine Professur verliert, verlässt auch sie aus Protest die Schule. Die Impulse, die Hoepffner von Baumeister erhält, sind für ihre künstlerische Entwicklung prägend. Die moderne Malerei schult ihren Blick und bildet die Grundlage für ihr Werk.

Abb.: Marta Hoepffner, Selbstbildnis, 1935, © Estate Marta Hoepffner

Veranstaltungsdetails

Zeppelin Museum Friedrichshafen

Seestraße 22, 88045 Friedrichshafen, Deutschland
Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag von 10 - 17 Uhr

Tel +49 7541-3801-0
https://www.zeppelin-museum.de/index.php