14.10.2018 - 06.01.2019 Ausstellung

Analog & Schwarzweiß: Fotografie in Westdeutschland 1945-2000 aus der Sammlung Schupman

Veranstaltungsdetails

Kunsthalle Erfurt

Fischmarkt 7, 99084 Erfurt, Deutschland

Mit über 200 Aufnahmen von 48 Fotografen aus der Sammlung Schupmann zeigt die Ausstellung die Entwicklung der künstlerischen Schwarzweißfotografie in Deutschland. Vertreten sind Fotografen, die sich in den Jahren von 1950 bis ca. 1990 als stilbildend erwiesen haben. Arbeiten von Robert Häusser, Peter Keetman, Hilmar Pabel, Otto Steinert, Will McBride, Barbara Klemm, Bernd und Hilla Becher, Stefan Moses, Floris M. Neusüss, Andreas Müller-Pohle, Heinz Hajek-Halke, Gottfried Jäger u.a.

Abb.: Andre Gelpke, Fluchtgedanken, 1972, Sammlung Schupmann