18.06.2021 - 09.01.2022 Ausstellung

documenta: Politik und Kunst

Erstmals stellt das Deutsche Historische Museum die Geschichte der documenta seit ihrer Gründung 1955 in den Kontext der politischen, kultur- und gesellschaftsgeschichtlichen Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Politik und Kunst beleuchtet die Ausstellung anhand von Kunstwerken, Filmen, Dokumenten, Plakaten und anderen kulturhistorischen Objekten.

Abb.: Fridericianum, documenta 2 (1959), documenta archiv, © Stadtarchiv Kassel, Foto: Carl Eberth

Veranstaltungsdetails

Deutsches Historisches Museum

Unter den Linden 2, 10117 Berlin, Deutschland
Öffnungszeiten: N;

Tel 030 203040
www.dhm.de