08.03.2020 - 21.06.2020 Ausstellung

Überzeichnet: Expression und Karikatur

Die expressive Kunst und die Karikatur vermittelt eine prononcierte Wirklichkeitsdarstellung. Manche Vertreter der expressiven Kunst im zwanzigsten Jahrhundert verstanden sich als Chronisten und Kritiker ihrer Zeit. Mit ihrem Sarkasmus wirken ihre Bilder der Karikatur verwandt. In den Museumssammlungen sind Werke expressiver Menschendarstellungen vom Expressionismus bis zur Figuration nach 1945 zu finden. Die Karikatur spielt in den Sammlungen einen kleinen, aber hochspannenden Part.

Abb.: Georg Tappert, Wartende Frauen, 20er Jahre, Dr. Helmut und Constanze Meyer Kunststiftung im Kunstmuseum Bayreuth

Veranstaltungsdetails

Kunstmuseum Bayreuth / Altes Barockrathaus

Maximilianstr. 33, 95444 Bayreuth, Deutschland