12.07.2020 - 11.10.2020 Ausstellung

Rupprecht Geiger: Verdichtung

Rupprecht Geiger (1908-2009) war Mitbegründer der Münchener Gruppe „ZEN 49“. Er gehört zu den herausragenden deutschen Vertretern der nichtabbildenden Kunst der Zeit nach 1945. Sein Medium war die Farbe, vor allem Rot in allen Schattierungen und Nuancen von flammendem Orange bis zu kühlem Pink. Die Ausstellung entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Nachlass Geiger in München. Von hier kommen als Leihgaben zahlreiche Gemälde, Zeichnungen, Druckgraphiken und Plakate des Künstlers. Siebdrucke aus dem Bestand des Kunstmuseum Bayreuth ergänzen die umfangreiche Ausstellung.

Abb.: Rupprecht Geiger, 129-8 aus Eight Silkscreens, 1970, Dr. Helmut und Constanze Meyer Kunststiftung im Kunstmuseum Bayreuth

Veranstaltungsdetails

Kunstmuseum Bayreuth / Altes Barockrathaus

Maximilianstr. 33, 95444 Bayreuth, Deutschland

Tel 921 / 76453-10
info@kunstmuseum-bayreuth.de
www.kunstmuseum-bayreuth.de