- 25.07.2021 Ausstellung

Clemens Gröszer: Zwischen den Welten

Aus Anlass des 70. Geburtstages am 20. April 2021 ist eine umfassende Retrospektive mit rund 90 Werken des Berliner Malers zu sehen. Nach einem Studium der Malerei und Restaurierung an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee hinterließ der ehemalige Meisterschüler von Wieland Förster ein vier Jahrzehnte umspannendes künstlerisches Lebenswerk. Zu Beginn seines Schaffens widmete er sich der Landschaftsmalerei, experimentierte aber auch kurzzeitig mit phonetischen Objekten. Sein eigentliches Interesse galt jedoch der Darstellung des Menschen. Portraits und Aktbilder - fast lebensgroß und überwiegend weiblich - beweisen die Individualität der Dargestellten. Das gelang ihm, weil er nicht nur die oberflächliche Erscheinung wiedergab, sondern das Wesenhafte und das zum Teil Magische einer Persönlichkeit einzufangen suchte. Ausstellung der Kunsthalle Jesuitenkirche im Schlossmuseum.

Abb.: Clemens Gröszer, Die Schauspielerin Sandra Huimann (Ausschnitt) 2013/14, Privatbesitz Berlin © VG Bild Kunst, Bonn 2020/21, Foto: Frank Höhler

Veranstaltungsdetails

Museen der Stadt Aschaffenburg / Schlossmuseum

Schloss Johannisburg, Schlossplatz 4, 63739 Aschaffenburg, Deutschland

Tel 06021 386740
museum@museen-aschaffenburg.de
www.museen-aschaffenburg.de