Advertorial

Gent feiert Jan van Eyck

Nach Rubens und Bruegel finden die drei Themenjahre „Flämische Meister“ mit Jan van Eyck, dem Erneuerer des 15. Jahrhunderts, ihren fulminanten Abschluss. In Gent, wo Jan van Eyck mit seinem Bruder Hubert den weltberühmten Genter Altar in der St.-Bavo-Kathedrale schuf, dreht sich bis Ende Juni 2021 alles um den Maler und seine Zeit. Ein facettenreiches Festprogramm bezieht die gesamte Stadt und alle Bereiche des Kulturlebens mit ein. Und ab 25. März 2021 werden der Altar und andere Schätze von St. Bavo im neuen Besucherzentrum spektakulär multimedial inszeniert. Eine Weltkunst-Spezialausgabe zum Jan-van-Eyck-Jahr

Von Visit Flanders
16.09.2020