07.05.2019 Lisa Zeitz

Wo Museen Mode feiern

Ein ABC unserer Lieblingsausstellungen zum Thema Mode von Abu Dhabi und Brooklyn über München bis Wiesbaden

A

Abu Dhabi, Louvre: »10.000 Jahre Luxus«, bis 18. Februar

B

Basel, Spielzeug Welten Museum: »Taschen – Ikonen & Wertanlagen. Geschichte eines zeitlosen Accessoires«, bis 5. April

Berlin, Museum für europäische Kulturen: »Fast Fashion Slow Fashion«, bis 2. August 2020

Berlin, Evangelisches Zentrum Berlin: »Elisabeth Masé & Tcheko Dance Company: Der Mantel / The Cloak / Le Manteau«, bis 6. Februar

Berlin, Kunstbibliothek: »Claudia Skoda«, 21. Oktober 2020 bis 21. Februar 2021

Bielefeld, Deutsches Fächermuseum: »Ein Streifzug durch das alte Europa. Fächer aus vier Jahrhunderten«, bis 19. Dezember

Brooklyn, Brooklyn Museum of Art: »Studio 54: Night Magic«, 13. März 2020 bis 5. Juli 2020

C

D

Den Haag, Gemeentemuseum: »Dior«, 10. Oktober 2020 bis 28. Februar 2021

»Cardine Kleider«, 1968 – Düsseldorf, Kunstpalast:»Pierre Cardin. Fashion Futurist«, 19. September 2019 bis 5. Januar 2020. Foto: Museum
»Cardine Kleider«, 1968 – Düsseldorf, Kunstpalast:»Pierre Cardin. Fashion Futurist«, 19. September 2019 bis 5. Januar 2020. Foto: Museum

Düsseldorf, Kunstpalast:»Pierre Cardin. Fashion Futurist«,  bis 5. Januar 2020

Triumph der Geometrie: Er entdeckte den Glamour von Plastik, Vinyl und Kunstleder: Pierre Cardin, 1922 in Italien geboren, gründete sein Unter-nehmen 1950 in Paris – jetzt widmet der Kunstpalast dem Modeschöpfer mit Vorliebe für skulpturale Entwürfe und knallige Farben die erste umfassende Präsentation in Deutschland. Mode, Filmmaterial und Fotos wie »Cardine Kleider«, 1968, wecken das Lebensgefühl der Sechziger- und Siebzigerjahre.

Düsseldorf, Kunstpalast:»Peter Lindbergh«,  6. Februar 2020 bis 1. Juni 2020

E

F

Salvatore Ferragamo Creations.SUSTAINABLE THINKING bis 8. MÄRZ 2020 Museo Salvatore Ferragamo, Palazzo Spini Feroni, Florenz. Foto: Museum
Salvatore Ferragamo Creations.SUSTAINABLE THINKING bis 8. MÄRZ 2020 Museo Salvatore Ferragamo, Palazzo Spini Feroni, Florenz. Foto: Museum

Florenz, Museo Salvatore Ferragamo: »Sustainable Thinking«, bis 8. März 2020

G

H

Halle, Moritzburg: »Karl Lagerfeld«, 8. März 2020 bis 23. August 2020

Hamburg, Bucerius-Kunstforum: »Samurai«, 6. Juni 2020 bis 13. September 2020

Hamburg, Museum für Kunst und Gewerbe: »Peter Lindbergh. Untold Stories«, 20. Juni 2020 bis 1, November 2020

J

K

Krefeld, Deutsches Textilmuseum: Zeitkolorit – Mode und Chemie im Farbenrausch, bis 29. März 2020

L

Teil eines seidenen Frauenmieders, Frankreich, um 1735, Grassi-Museum Leipzig, Foto: Esther Hoyer
Teil eines seidenen Frauenmieders, Frankreich, um 1735, Grassi-Museum Leipzig, Foto: Esther Hoyer

Leipzig, Grassimuseum: 1500 Jahre Stickerei in Mode, 21. November 2019 bis 29. März 2020

Satindress und Shorts von 1966. London, Victoria & Albert Museum: »Mary Quant«, bis 16. Februar 2020. Foto: Museum
Satindress und Shorts von 1966. London, Victoria & Albert Museum: »Mary Quant«, bis 16. Februar 2020. Foto: Museum

London, Victoria & Albert Museum: »Mary Quant«, bis 16. Februar 2020

Befreiung der Beine: Mary Quant revolutionierte in den Sechzigerjahren von London aus die Mode. Minirock, Hotpants, zirkusreifes Make-up, senfgelbe Strumpfhosen und kurze Regen­mäntel prägten das Bild einer Ära. Von den mehr als 200 Kleidungsstücken und Accessoires sind einige aus dem Privatbesitz der Modeschöpferin jetzt erstmals zu sehen. Unten: Satindress und Shorts von 1966.

London, Victoria & Albert Museum: »Kimono: Kyoto to Catwalk«, ab 29. Februar 2020

London, Fashion and Textile Museum: »Zandra Rhodes – 50 Years of Fabulous«, bis 26. Januar 2020

London, Victoria & Albert Museum: Fotografie von Tim Walker, »An immersive Journey«, bis 8. März 2020

 

M

Mailand, Palazzo Reale: »Van Cleef & Arpels – Time, Nature, Love«, kuratiert von Alba Cappellieri, 30. November bis 23. Febrar 2020

München, Espace Louis Vuitton: »Coming of Age«, kuratiert von Virgil Abloh, bis 23. November

© VOGUE Deutschland, 2004, Hélène Bouchet. Foto: Ralph Mecke
© VOGUE Deutschland, 2004, Hélène Bouchet. Foto: Ralph Mecke

München, Museum Villa Stuck: »Ist das Mode oder kann das weg? 40 Jahre Vogue in Deutschland«,  bis 12. Januar

München, Pinakothek der Moderne: Schmuck in der wiedereröffneten Danner-Rotunde, ab 13. März 2020

München, Stadtmuseum: »Ready to go! Schuhe bewegen«, bis 21. Juni 2020

 

N

New York, FIT Fashion Institute of Technology: »Paris, Capital of Fashion«, bis Januar 2020

 

O

Stelzsandale, Holz, Perlmutt, Damaskus, 19. Jh. und Querriemensandale, adidas, adilette, Kunststoff, Herzogenaurach, 2019 © DLM, M. Özkilinc
Stelzsandale, Holz, Perlmutt, Damaskus, 19. Jh. und Querriemensandale, adidas, adilette, Kunststoff, Herzogenaurach, 2019 © DLM, M. Özkilinc

Offenbach, Ledermuseum: »Step by Step. Schuh-Design im Wandel«, bis 31. Mai 2020

 

P

Trois robes de cocktail – hommage a Piet Mondrian. Copyright Yves Saint Laurent. Foto: Eric Koch Nationaal Archief
Trois robes de cocktail – hommage a Piet Mondrian. Copyright Yves Saint Laurent. Foto: Eric Koch Nationaal Archief

Paris, Louvre: »Theaterkostüme aus der Sammlung Edmond de Rothschild«, 8. September 2020 bis 11. Januar 2021

Paris, Musée Yves Saint Laurent, New Display of the Collection, bis 5. Januar 2020

Paris, Musée des arts décoratifs: »Bien dans ses pompes? La chaussure, la marche, la démarche«, bis 23. Februar 2020

Q

R

Ratingen, Textilfabrik Cromford, LVR-Industriemuseum: »Mode 68 – Mini, Sexy, Provokant«, bis 22. Dezember

David LaChapelle: »Danie Alexander; London Sunday Times«, 1998). Montreal, Musée des Beaux-Arts: »Thierry Mugler: Couturissime«, bis 8. September. Foto: Museum
David LaChapelle: »Danie Alexander; London Sunday Times«, 1998). Montreal, Musée des Beaux-Arts: »Thierry Mugler: Couturissime«, bis 8. September. Foto: Museum

Rotterdam, Kunsthal: »Thierry Mugler«, bis 8. März 2020 

Neben den Kreationen des Multitalents – Thierry Mugler ist Kostümbildner, Modemacher und Regisseur – bestechen die Bilder herausragender Modefotografen wie David LaChapelle (»Danie Alexander; London Sunday Times«, 1998).

S

St. Gallen, Textilmuseum : »Mode Circus Knie – Kostüme aus 100 Jahren Schweizer National-Circus«, bis 19. Januar 2020

Stuttgart, Landesmuseum: »Fashion? Was Mode zur Mode macht. Große Landesausstellung«, 24. Oktober 2020 bis 25. April 2021

T

U

V

Mariano Fortuny Madrazo: Delphos Dress, Palazzo Fortuny. Foto: Fondazione Musei Civici
Mariano Fortuny Madrazo: Delphos Dress, Palazzo Fortuny. Foto: Fondazione Musei Civici

Venedig, Palazzo Fortuny: »I Fortuny. Una Storia di Famiglia«, bis 24. November

 

W

Federschmuck, Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert
Federschmuck, Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert

Wiesbaden, Museum Wiesbaden: »Mit fremden Federn« (Schmuck und Mode), bis 8. März 2020

Wien, Leopold Museum: »Emil Pirchan«, 30. Mai 2020 bis 21. September 2020

Wien, Museum für Angewandte Kunst: »Austrian Fashion Design«, 14. Februar 2020 bis 12. Juni 2020

X

Z