Galerie Klaus Braun

Details

Charlottenstraße 14, Eingang Passage, 5. OG , 70182 Stuttgart , Deutschland
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 14:00 bis 19:00 Uhr, Samstag von 11:00 bis 15:00 Uhr

Tel +49 711 6405989 Fax +49 177 6405989 mobil
www.galerie-klaus-braun.de

Die Galerie wurde 1987 gegründet (davor Art Bohnenviertel 82 - 87).
Wir verstehen uns als Galerie für zeitgenössische Kunst und arbeiten vorwiegend mit Künstlern, die am Tafelbild im weitesten Sinne festhalten und in deren Werk der Umgang mit Farbe der signifikante Weg zum Bild ist. Es ist uns wichtig, nicht nur qualitätvolle Bilder zu finden, sondern auch eine schöne und lebendige Kunst aufzuspüren - Kunstwerke, die Aussagen treffen oder Gefühle evozieren. Regelmäßig Ausstellungen mit international bekannten oder herausragenden, jungen Künstlern.

Neuigkeiten

24.08. bis 23.09.2019 Nina Pops` Obsession besteht darin, Formen zu entwickeln, seriell und fast wie besessen. Angefangen hat es indem sie sich die in einem Buch beschriebenen Personen und Gegenstände abstrakt als Form vorgestellt und auf Papier dargestellt hat. Immer geht es um einen neuen Versuch. Jede Form ist die Darstellung von etwas, ist aber keine „Übersetzungen“, muss auch als autonome Form bestehen. Der Betrachter erfährt nichts über die Hintergründe der Bildfindung. Er wird selbst entscheiden wie er das Bild sehen will oder kann. Bei den cutouts ist die Form geschnitten. Der Schnitt ist für die Künstlerin Linie, wie Zeichnung, nur endgültiger. Farbe und Form gehören einheitlich zusammen. Neben dem assoziativen Potenzial nimmt die Farbe auch kompositorische Orte im Bild ein.